International School of Analytical Psychology Zurich

ISAP Organisation

Leitbild

ISAPZURICH ist der gemeinnützige Ausbildungszweig der Association of Graduates in Analytical Psychology Zurich (AGAP), eine der Gründungsmitglieder und immer noch eine der grössten Mitgliedsgesellschaften der International Association for Analytical Psychology (IAAP). Die IAAP ist die weltweite Dachorganisation zur Anerkennung von Jungschen AnalytikerInnen und Analytischen PsychologInnen. AGAP setzt sich für eine postgraduale Vollzeitausbildung vor Ort in Analytischer Psychologie in Zürich ein – sei es für berufliche oder persönliche Zwecke.

Das CH-Programm von ISAPZURICH ist vom Eidg. Departement des Innern (EDI) als Weiterbildungsgang akkreditiert. Es wird von der Assoziation Schweizer Psychotherapeuten (ASP) als verantwortlicher Organisation getragen. Das Leitbild der ASP beinhaltet die Integralität der Psychotherapieweiterbildung. Ebenso vertritt die ASP das Ziel der Qualitätssicherung, der Ethik und der wissenschaftlichen Weiterbildung in einer Kultur des Austauschs und der Zusammenarbeit, wie sie für ISAPZURICH grundlegend sind.

Org.diagramm - ISAPZURICH

Stacks Image 689

Org.diagramm - CH-Programm

Stacks Image 697

Dokumente im Zusammenhang mit dem CH-Programm finden Sie auf der CH-Programmseite

Kommissionen

Gewählte Ausschussmitglieder durch die ISAP-Generalversammlung am 28. März 2020
ISAPZURICH Seminarleitung

Deborah Egger (Präsidentin)
Diane Cousineau Brutsche (Vize Präsidentin)
Lucienne Marguerat (Sekretärin & Studienleiterin - CH-Programm)
Nancy Krieger (Programmleiterin)
Daniela Droescher (Quästorin)
Ursula Ulmer (Aufnahmeleiterin)
Heike Weis Hyder (Psychiatrie)
(Studienleiterin - Internationales Programm: unbesetzt)

Aufnahmekommission

Ursula Ulmer (Leiterin)
Marco Della Chiesa
Christiana Ludwig
Jody Schlatter
Sandy Schnekenburger
Erhard Trittibach
Ilsabe von Uslar

Studienkommission

Lucienne Marguerat (Sekretärin & Studienleiterin - CH-Programm)
(Studienleiterin - Internationales Programm: unbesetzt)
Christiana Ludwig (Koordination von Examen)
Yuriko Sato
Ursula Lenz Bücker
Annika Jaakola

Beratungsdienst

Vreni Bollag (Co-Vorsitz)
Ursula Ulmer (Co-Vorsitz)

Programmkommission

Nancy Krieger (Leiterin)
Galina Angelova Meier
Ann Chia-Yi Li
Margot Estabrook-Stienstra
Francisco Garcia
Peter Luginbühl

Promotionskommission

Ursula Wirtz (Leiterin)
Paul Brutsche
Katarina Casanova
Ursula Lenz-Bücker
Michael Péus
Erhard Trittibach

Nominierungskommission

Nathalie Baratoff (Co-Vorsitz)
Yuriko Sato (Co-Vorsitz)
Constance Steiner-Blake

Finanzkommission

Daniela Droescher (Quästorin)
Christa Robinson
Dariane Pictet

Ombudsstelle

Gary Hayes
Ursula Hohler

Arbeitsgruppen

Fachschaften

Nathalie Baratoff (Koordinatorin)
01 Grundlagen der Analytischen Psychologie - Diane Cousineau
02 Psychologie des Traums - Katharina Casanova
03 Psychologische Deutung von Mythen & Märchen - Nathalie Baratoff
04 Psychologische Deutung von Bildern - Margareta Ehnberg
05 Ethnologie & Psychologie - Peter Ammann
06 Religion & Psychologie - Irene Berkenbusch
07 Assoziationexperiment & Komplexlehre - Nancy Krieger
08 Entwicklungspsychologie – (unsetzt)
09 Psychodynamische Konzepte im Vergleich - Isabelle Meier
10 Psychopathologie & Psychiatrie - Yuriko Sato
11 Individuation - Gudrun Kapferer
12 Praktischer Fall - Ursula Wirtz

Jungian Odyssey

Ursula Wirtz (Vorsitz)
Stacy Wirth
Katarzyna Wach
Susanna Bucher

Zurich Lecture Series

Murray Stein (Vorsitz)
Luis Moris
Ann Chia-Yi Li
Margot Estabrook Stienstra
Nathalie Boëthius

Arbeitsgruppe Deutches Program (inkl. Märztagung)

Paul Brutsche (Vorsitz)
Irene Berkenbusch
Katharina Casanova
Margareta Ehnberg
Lucienne Marguerat
Marianne Peier
Ilsabe von Uslar

Committee of Care

Diane Cousineau Brutsche (Vorsitz)
Vreni Bollag
Ursula Ulmer
Daniela Droescher

Forschungs-Vorsitz

Isabelle Meier

Studentenvertretung

Irina Aleyeva
Gabor Majdan

Office-Team

Melanie Bishop (Buchhaltung)
Korine Bolt (Front Office)
Claire Ironside (Front Office)
Barbara Jarrett (Bibliothek)
Catherine McBroom (Bibliothek)
Carol McGinty (Bibliothek)
Lydia Verburg (Studiensekretariat)

Akkreditierung

Gemäss Art 34, § 2 PsyG sind die Fortbildungs- und Weiterbildungsgänge, die vom Bund akkreditiert sind, in einer Liste veröffentlicht. Der erfolgreiche Abschluss eines der hier veröffentlichten Weiterbildungsgänge führt zu einem eidgenössischen Titel und zur kantonalen Zulassung zur Ausübung der Privatpraxis.

Offizielle Dokumente

File NameTypePermissionsDateSize
pdf
OLD Organisationsuebersicht ISAP 2014 d 1 pdf 0644 19-Apr-2020 03:38 500 KB Preview Download
pdf
OLD Organizational Guidelines ISAP 2014 e 11 pdf 0644 15-Apr-2020 05:19 464 KB Preview Download

© 2020 ISAPZURICH