International School of Analytical Psychology Zurich

Image

Marianne Peier, lic.phil.


+41 79 590 61 71
[email protected]


Sonnenbergstrasse 23
8032 Zürich
Schweiz


Hauptstrasse 19
5200 Brugg AG
Schweiz


Training Analyst
Swiss Certified Psychotherapist
Is authorized to conduct training with candidates of the CH-program

Aufgewachsen in einem kleinen Dorf im Kanton Aargau als Lehrerskind, war Marianne Peier schon immer interessiert an vielfältiger Kultur, an musischen Fächern und an steter Weiterbildung. Nach Besuch des Lehrerseminars Aarau unterrichtete sie mehrere Jahre an der Unterstufe der Primarschule Hausen b. Brugg, unterbrochen von einem halbjährigen Sprachaufenthalt in London.

Es folgte das Lizentiatsstudium an der Universität Zürich mit den Fächern Psychologie, Psychopathologie und englischer Literatur. Nach der Heirat – die Ehe blieb kinderlos – machte sie verschiedene Berufserfahrungen in Bürotätigkeiten, begleitete ältere Menschen im Altersheim und hütete die Kinder ihrer Geschwister über eine längere Zeit.

Das Studium der Analytischen Psychologie am C.G. Jung-Institut Küsnacht mit dem Abschluss am ISAPZURICH ermöglichte ihr schlussendlich die in die Tiefe gehende bezogene psychotherapeutisch-analytische Arbeit mit einzelnen Menschen. Als delegierte Psychotherapeutin arbeitete sie über mehrere Jahre in 3 verschiedenen Psychiatrischen Gemeinschaftspraxen mit vor allem depressiven oder schwer traumatisierten Menschen auch mit Migrationshintergrund. Die Teilzeit-Pensen ermöglichten auch die Führung einer kleinen Privatpraxis. Im Nebenamt war sie für ISAPZURICH in verschiedenen Kommissionen aktiv und hatte als Studienleiterin wertvolle Kontakte mit zahlreichen Studierenden und AnalytikerkollegInnen. Als Leiterin der Studienkommission konnte sie als Mitglied des ISAPZURICH-Leitungsteam 7 Jahre lang Mitverantwortung für die Geschicke des neuen Jungschen Institutes übernehmen. In einem ganz aktuellen Projekt möchte sie in ihrem Heimatkanton die Privatpraxistätigkeit ausbauen.

Education
Diplom in Analytischer Psychologie vom Mai 2011 von ISAPZURICH
nach Studium am C.G. Jung-Institut, Küsnacht und am ISAPZURICH
Lizentiat der Universität Zürich vom Mai 1985 (Anthropologische und Klinische Psychologie, Psychopathologie und Englische Literatur)
Primarlehrerpatent 1972 des Lehrerseminars Aarau

Professional Organizations
AGAP
IAAP
ASP

Languages Spoken
Deutsch (Schweizer Dialekt und Hochdeutsch)
Englisch

Age Groups
Alter
Erwachsene
Jugendliche
Kinder
Erwachsene Frauen und Männer ab 20 Jahren bis ins hohe Alter

Treatment Types
Einzelpersonen
Paare
Familien
Gruppen
Schulen
Unternehmen

Specialties
Typologietests
Typologie
Kunsttherapie
Sandspiel
Musiktherapie
Märchen
Traumdeutung
Spiritualität
Ethnologie
Mythologie
Hypnotherapie
Diagnosetests
Rorschach
Assoziationsexperiment
Retraiten

Lectures and Publications
Lizentiatsarbeit zum Thema Verlassenheit und Einsamkeit/Alleinsein
Diplomthesis zu Zwergen und ähnlichen Figuren inkl. Zwergenmärchen
Vorlesung zu Zwergfiguren

Zukunftspläne, noch nichts ausgearbeitet: durch Teilnahme an der Bilderfachschaft: Interesse für weitere Arbeit mit Sandspiel und zu bestimmten Künstlern
Gesang und Musik: grosses Interesse für weitere Kurse in Richtung Musiktherapie
Begonnene Supervisoren-Ausbildung noch abschliessen

© 2020 ISAPZURICH